Mystery-Serien Teil 1: Fringe – Grenzfälle des FBI

Die Mystery Serie von 2008 beschäftigt sich ähnlich Akte X mit einer ganzen Abteilung des FBI.

Worum gehts?

Die Mitglieder der Abteilung sollen sich zunächst mit übernatürlichen Phänomenen auseinandersetzen und erkennen später, dass diese mit einem Paralleluniversum zusammenhängen.

Fazit: Wer Akte X mochte, wird Fringe auch mögen, wieder spinnen lange Fäden, doch diesmal tauchen die Ermittler immer wieder in eine Welt, die der ihren ähnelt, und doch ganz und gar anders ist. Unbedingt ansehen. Diese Serie  und ihre Schauspieler haben Unmengen von Preisen abgeräumt, darunter Emmys für beste Sound- und Bildeffekte. Aktuell gibt es drei Staffeln, eine vierte soll dieses Jahr in den USA gezeigt werden.

Share this article

Dieser Beitrag wurde unter Serie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Mystery-Serien Teil 1: Fringe – Grenzfälle des FBI

  1. Angi sagt:

    Top Serie! Einfach hammer! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.